Frodo - Sofaplatz für immer gesucht! 

Für unseren Notfall Frodo ( Rüde, 6 Jahre, kastriert) suchen wir einen schönen Einzelplatz  (oder einen Platz bei einer mit einer zurückhaltenden/devoten Mopsdame), auf dem er die ungeteilte Aufmerksamkeit genießt.
 

Frodo wurde einige Jahre als Deckrüde mißbraucht, bevor er ausgedient hatte. In seiner bisherigen Familie in der noch weitere Rüden leben, lebt er noch nicht so lange.

Am Anfang war alles ganz unproblematisch. Der wirklich menschenfreundliche Frodo (der auch sehr gerne schmust und sich kraulen und betüdeln läßt) integrierte sich offensichtlich problemlos ins Rudel. So wie es viele Neuankömmlinge in einem Rudel oft machen.


Doch bereits nach kurzer Zeit kam es immer wieder zu Reibereien und richtigen Angriffen im Rudel, die das Rudel unter sich klärte bzw. von der Familie unterbrochen werden konnten, so dass es nicht zu größeren Verletzungen kam.

Doch vor etlichen Wochen kam es zu einem schweren Kampf (angefangen von Frodo, der sich einen höheren Rang im Rudel erobern wollte) zwischen den Rüden, wobei ein anderer Rüde schwer verletzt wurde (inzwischen zum Glück auf dem Weg der Besserung). Seitdem sind die Tiere immer mit Gittern abgetrennt in unterschiedlichen Räumen.
Zeitweise ist Frodo deswegen aktuell bei einem Familienmitglied mit einer kastrierten sehr ruhigen, unterwürfigen Hündin untergebracht, kann Frodo aber leider nicht dauerhaft aufnehmen.
 

Das Hin und Her bzw. die Abgrenzung vom Rudel ist natürlich nicht ideal, deswegen hat man schweren Herzens entschieden, Frodo wieder abzugeben, damit auch er die Chance auf ein tolles weiteres Leben hat und auch das restliche Rudel wieder zur Ruhe kommt. Inzwischen sind nämlich alle Rudelmitglieder in ständiger Hab-Acht-Stellung.
 

Wir suchen daher für Frodo einen Prinzenplatz (evtl. bei einer ruhigen zurückhaltenden Hündin) mit viel Zeit und viel zu verschenkender Liebe.

Da Frodo viele Jahre unter nicht so tollen Umständen als Deckrüde lebte, ist er manchmal noch nicht 100% stubenrein. Auch an der Leinenführigkeit kann auch noch gearbeitet werden denn Gassi kannte er offensichtlich gar nicht. Und turbulente Innenstädte, öffentl. Verkehrsmittel und viele Menschen oder auch Autos/Fahrradfahrer an belebten Straßen irritieren/überfordern ihn sehr.

Organisch ist er gesund. Er bekommt auch problemlos Luft und wurde erst vor kurzem total durchgecheckt, ist parasitenfrei und hat auch keine Erkrankungen wie Borreliose, Anaplasmose etc.

Wir suchen für ihn einen Einzelplatz bei einer Familie (bitte nur ältere Kinder ab ca. 12 Jahre) oder kinderloses Paar, gerne auch Rentner, mit viel Zeit und Lust, sich wirklich intensiv mit Frodo zu beschäftigen um ihm das noch Fehlende zu vermitteln, ihm Sicherheit zu geben und vor allem um ihn mit den Streicheleinheiten zu verwöhnen, die er so genießt und auch einfordert.

Idealerweise wohnen die Bewerber eher am Stadtrand (gerne mit Garten) oder in einem Vorort oder auf dem Land als in einem Hochhaus in der City (er kommt mit dem Trubel dort nicht wirklich klar).

Interessenten melden sich bitte direkt bei karin@mopsnothilfe.de
Zum Bewerbungsformular bitte HIER KLICKEN.

PS. Egal wo in Deutschland der richtige Sofplatz sich befindet, Entfernungen sind kein Problem/Hindernis, für einen Umzug. Wir verfügen über ein gutes Netzwerk und sorgen natürlich für einen reibungslosen Umzug, egal in welchem Bundesland das Sofa steht.

frodo.jpg